Paroles "La Paloma ade" - Mireille Mathieu

Wenn rot wie Rubin die Sonne im Meer versinkt
Ein Lied aus vergangener Zeit in den Herzen klingt
Das Lied, es erzählt von einem
Der ging an Bord
Und da sagte er zur Liebsten ein Abschiedswort

„Weine nicht, wenn ich einmal nicht wiederkehr'
Such einen andern dir
Nimm es nicht so schwer
Und eine weiße Taube fliegt dann zu dir
Bringt einen letzten Gruß übers Meer von mir“

La Paloma, ade (La Paloma, ade)
Wie die wogende See
So ist das Leben ein Kommen und Gehen
Und wer kann es je verstehen?
La Paloma, ade (La Paloma, ade)
Wie die wogende See
So ist das Leben ein Kommen und Gehen
Und wer kann es je verstehen?

Sie sah
Jeden Morgen fragend hinaus zum Kai
Sein Boot, „La Paloma“
Es war nie mehr dabei
Und eine weiße Taube zog übers Meer
Da wusste sie, es gibt keine Wiederkehr!

La Paloma, ade (La Paloma, ade)
Wie die wogende See
So ist das Leben ein Kommen und Gehen
Doch wer kann es je verstehen?
La Paloma, ade (La Paloma, ade)
Wie die wogende See
So ist das Leben ein Kommen und Gehen
Doch wer kann es je verstehen?

Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.

Christian Bruhn, Georg Buschor

Mireille Mathieu - Les dernières vidéos